PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen

patrizia-grundinvest-campus-aachen

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator PATRIZIA GrundInvest
Bezeichnung PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF) nach KAGB
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Büroimmobilien
Investitionsobjekte Zwei Gewerbeimmobilien auf dem Campus der RWTH Aachen
Laufzeit ca. 10 Jahre

Porträt

Eckdaten des Fonds PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen

  • Beteiligung an zwei neuen Immobilien auf dem Campus der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) Aachen
  • Langfristige Mietverträge mit namhaften Organisationen wie der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Günstige Fremdfinanzierung mit Zinssatz von ca. 1,74% p.a.
  • Geplante Auszahlungen von 5,0% p.a.
  • Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von 150% über etwa 10 Jahre

Fondskonzeption

Anleger haben über den Alternativen Investmentfonds PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen die Möglichkeit, sich an zwei neuen Immobilien auf dem Campus der RWTH Aachen zu beteiligen. Die Objekte gehören zu den innovativen Forschungsclustern "Photonics" und "Smart Logistik" und sind langfristig an verschiedene Unternehmen, Institute der RWTH sowie Forschungseinrichtungen wie z. B. die Fraunhofer-Gesellschaft vermietet. Der Fremdkapitalanteil des Fonds liegt bei ca. 45%. Die Fremdfinanzierung konnte langfristig zu einem günstigen Zinssatz von etwa 1,74% p.a. abgeschlossen werden. Die geplante Laufzeit der Beteiligung liegt bei etwa zehn Jahren. Anleger können sich bereits ab einer Zeichnungssumme von 10.000 Euro beteiligen. Prognosegemäß erhalten sie jährliche Auszahlungen von 5% p.a. Die geplante Gesamtauszahlung liegt bei 150%.

Immobilien

Bei den Investitionsobjekten handelt es sich um Bürogebäude mit angeschlossenen Forschungshallen. Das Objekt "Smart Logistik" wurde 2014 errichtet. Forschungsschwerpunkt sind hier die komplexen Zusammenhänge in den Bereichen Logistik, Produktion und Dienstleistungen. Im Objekt "Photonics" (Baujahr 2015) werden Verfahren zur Erzeugung, Formung und Nutzung von Licht erforscht. Beide Immobilien zeichnen sich durch eine ansprechende Architektur aus. Sie verfügen über gute bis sehr gute, moderne Ausstattungsstandards. Die Grundrisse der Objekte erfüllen insbesondere durch das jeweilige Atrium die Ansprüche an Büro- und Forschungsnutzungen hinsichtlich Erschließung, Belüftung und Belichtung.

Die Mieterstruktur ist breit diversifiziert und zeichnet sich durch eine effiziente Symbiose aus Wissenschaft und Wirtschaft aus. Neben der RWTH Aachen nutzen verschiedene Forschungseinrichtungen, Institute sowie Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe aus den Bereichen Qualifizierung, Ausbildung und Weiterbildung die gemieteten Flächen. Zudem befinden sich hier einige Gastronomie- und Veranstaltungsbetriebe. Die gewichtete durchschnittliche Mietvertragslaufzeit liegt bei etwa 10 Jahren und schafft zusammen mit der geplanten Entwicklung des Campusgeländes sehr gute Voraussetzungen für ein nachhaltiges Investment.