PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor

patrizia-grundinvest-stuttgart-suedtor

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator PATRIZIA GrundInvest
Bezeichnung PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor
Klassifizierung Alternativer Investmentfonds (AIF) nach KAGB
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Sonstige
Investitionsobjekte Gebäudekomplex in Stuttgart mit verschiedenen Nutzungsarten
Laufzeit ca. 10 Jahre

Porträt

Eckdaten der Beteiligung PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor

  • Investition in Gebäudekomplex in sehr guter Lage von Stuttgart
  • Breite Diversifikation über verschiedene Nutzungsarten und Mieter
  • Gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge von ca. 13 Jahren
  • Fremdfinanzierungsquote 44%
  • Prognostizierte Auszahlungen von durchschnittlich 4,5% p.a.
  • Geplante Laufzeit von etwa 10 Jahren
  • Geplante Gesamtauszahlung von 145,5%

Fondskonzeption

Über den Alternativen Investmentfonds PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor beteiligen sich Anleger an einem architektonisch ansprechenden Gebäudeensemble in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Das Objekt befindet sich in einem beliebten Wohnviertel in zentraler Innenstadtlage und mit sehr gutem Anschluss an das Verkehrsnetz. Die Immobilie verbindet die Nutzungsarten Wohnen, Büro, Hotel, Einzelhandel, Gastronomie und Parken auf insgesamt etwa 25.000 qm vermietbarer Fläche. Aufgrund der diversifizierten Mieterstruktur ist das Objekt weniger anfällig für Nachfrageschwankungen auf dem Immobilienmarkt. Geplant sind laufende Ausschüttungen an die Anleger von durchschnittlich 4,5% p.a. Es ist vorgesehen, das Objekt in einer Marktphase zu veräußern, in der ein wirtschaftlich sinnvoller Ertrag realisiert werden kann. Exemplarisch wird dies nach 10 Jahren unterstellt. Aus dem Veräußerungserlös sollen die Anleger dann mindestens ihr eingesetztes Kapital zurückerhalten. Dementsprechend ergibt sich ein geplanter Gesamtmittelrückfluss von 145,5%.

Vermietung

Der Gebäudekomplex Stuttgarter Tor bietet größtenteils langfristig vereinbarte Miet- und Pachteinnahmen, die auf einem ausgewogenen Nutzungsmix basieren. Die Erträge der Beteiligung sind somit stark nach Branche und Nutzungsart diversifiziert. Zu den Mietern zählen beispielsweise REWE, die Rezidor Park Deutschland GmbH (Park Inn by Radisson Hotel), APCOA Parking und dm Drogerie Markt. Unterschiedliche Mietvertragslaufzeiten, die flexiblen Flächengrößen und die diversen Nutzungsmöglichkeiten erleichtern zudem die Nachvermietung. Die gewichtete Restlaufzeit der Miet- und Pachtverträge zum 01.01.2016 liegt bei knapp 13 Jahren. Die Gewerbe-Miet- bzw. -Pachtverträge sehen grundsätzlich eine Indexierung der Miete bzw. Pacht anhand des Verbraucherpreisindexes (VPI) vor. Die Höhe der Miet- bzw. Pachtanpassungen beträgt zwischen 70% und 100% bezogen auf die Indexveränderung. Der Wohnbereich des Objekts umfasst 77 moderne Stadtwohnungen mit Wohnflächen zwischen 55 und 183 qm.