asuco 5 Zweitmarktfonds

asuco-5-zweitmarktfonds

Dieses Angebot ist bereits platziert!

Ihre persönliche Anfrage

Übersicht

Initiator asuco Fonds GmbH
Bezeichnung asuco 5 Zweitmarktfonds
Segment Immobilien Deutschland
Land Deutschland
Kategorie Zweitmarkt
Investitionsobjekte Zweitmarktanteile an geschlossenen Immobilienfonds
Laufzeit > 13 Jahre

Porträt

Fondskonzeption des asuco 5 Zweitmarktfonds

Die Anleger können sich mittelbar über den Treuhandkommanditisten oder unmittelbar als Direktkommanditisten an der asuco 5 Zweitmarktfonds GmbH & Co. KG (nachfolgend Fondsgesellschaft) beteiligen. Die Fondsgesellschaft investiert ihr Fondsvermögen in von der asuco-Unternehmensgruppe gemanagte Dachfonds. Diese Dachfonds investieren über den Zweitmarkt in eine Vielzahl von geschlossenen Immobilienfonds (Zielfonds) unter Beachtung von Investitionskriterien. Die Fondsgesellschaft wird für unbestimmte Zeit eingegangen. Das Gesellschaftsverhältnis kann erstmals mit einer Frist von sechs Monaten zum 31.12.2025, nicht jedoch vor Erreichen eines Totalüberschusses, gekündigt werden.

Eckdaten des asuco 5 Zweitmarktfonds

  • Investition in deutsche Immobilien an ausgewählten Standorten und/oder mit einem hohen Vermietungsstand nicht selten unter dem nachhaltigen Markt-/Verkehrswert
  • Geplante Risikostreuung auf mehr als 350 verschiedene Immobilien ermöglicht ein hohes Maß an Sicherheitsorientierung
  • Attraktive prognostizierte Auszahlungen von ca. 5,5% bis ca. 7,0% p.a.
  • Teilweiser Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge und/oder Staffelmietvereinbarungen.
  • Innovative, vom wirtschaftlichen Erfolg der Fondsgesellschaft abhängige Gebührenstruktur, kombiniert mit erfolgsabhängiger Vergütung der asuco auf Ebene der Dachfonds (Vergütung erst ab überdurchschnittlichem Erfolg von mehr als 7% p.a. bzw. Reduzierung bei unterdurchschnittlichem Erfolg von weniger als 4,5% p.a.)
  • Erfahrenes Management, das in den vergangenen 20 Jahren rd. 440 Mio EUR Beteiligungskapital über den Zweitmarkt gehandelt hat

Investitionsstand

Die Dachfonds asuco 1 und asuco 4, an denen sich der asuco 5 beteiligt hat, sind per 31.12.2013 in 278 Zielfonds von 59 verschiedenen Initiatoren investiert. Die Fondsgesellschaft ist damit über ihre Gesellschafterstellung an den Dachfonds mittelbar an 462 Immobilien verschiedener Nutzungsarten beteiligt. Die durchschnittlich prognostizierte Ausschüttungsrendite für 2013 sowie der zusätzliche jährliche Tilgungsgewinn aus der Entschuldung der erworbenen Zielfonds liegt mit in der Summe etwa 12,80% p.a. deutlich über dem geplanten Wert von etwa 9,84% p.a. (gewichtete, prognostizierte Werte auf Basis der aktuellen Beteiligungsverhältnisse an den Dachfonds 1 und 4).

Marktumfeld

Der Zweitmarkt, also der Markt, an dem Anteile von in der Regel bereits vollplatzierten geschlossenen Fonds gehandelt werden, befindet sich seit Jahren in einem dynamischen Wandel. Neben der traditionellen Vermittlung von Zweitmarktumsätzen durch den Anbieter bzw. Treuhänder eines Beteiligungsangebotes haben sich börsenbasierte und privat organisierte Zweitmarkt-Handelsplattformen etabliert. Als Käufer treten sowohl Privatanleger als auch institutionelle Investoren auf. Die Anzahl und das Volumen der Umsätze am Zweitmarkt weisen in den letzten zehn Jahren einen steigenden Trend auf. Nachdem im Jahr 2007 erstmals die 1 Mrd. EUR-Grenze überschritten wurde, hat sich das Volumen in 2009 bzw. 2010 bedingt durch die Finanzmarktkrise bei 365 Mio. EUR bzw. 367 Mio. EUR stabilisiert. Die realisierten Kurse sind für Käufer auf einem nach wie vor attraktiven Niveau.

Ausschüttungen

Die Prognoserechnung des asuco 5 Zweitmarktfonds sieht Ausschüttungen vor, die von ca. 5,5% (für 2014) auf bis zu ca. 7% p.a. (für 2033) ansteigen. Im Prognosezeitraum 2014 bis 2033 sind insgesamt bis zu ca.123,25% Ausschüttungen prognostiziert. Der geschätzter Verkehrswert der Beteiligung an der Fondsgesellschaft im Jahr 2033 beträgt 139,69% der Beteiligungssumme.